Jungmusiker unterwegs

Klein aber oho. So ähnlich lässt sich die Teilnehmerzahl der diesjährigen Jungmusikerfreizeit beschreiben. Mit insgesamt 13 Jungmusikern ging es mit der Jugendleitung, bestehend aus Fabienne Manegold und Rebecca Eßlinger, von Freitag bis Sonntag los Richtung Waldhäusle in Schenkenzell.

Neben einem gemütlichen Grillabend und anschließender Hockede am Lagerfeuer kam auch das gemeinschaftliche Spielen nicht zu kurz.
So hieß es für alle beim Wikinger-Spiel die Wurfkünste zu zeigen, beim Zungenbrecher nicht die Nerven zu verlieren, beim Tabu Begriffe zu erraten und beim Parcours den Ball nicht fallen zu lassen.

Man war sich einig, dass es wieder ein gelungenes Wochenende war, auch wenn das Wetter und die Teilnehmerzahl hätten besser sein können. Die Jungmusiker freuen sich jetzt schon auf das nächste Jahr und all die Aktivitäten, die noch dazwischen liegen.

Comments are closed.