Adventure Minigolf

Am Morgen des 21. Mai trafen sich die Jungmusiker und Jungmusikerinnen der Stadt- und Feuerwehrkapelle Schiltach am Bahnhof und fuhren mit dem Zug nach Oberhamersbach zum Adventure Minigolf.

Dort angekommen gab es Brezeln als kleine Stärkung. Nachdem alle mit Schlägern und Bällen ausgerüstet waren, wurden die Bahnen in Kleingruppen erkundet. Nicht immer wurde der Ball bei den ersten Schlägen eingelocht, jedoch vertrieb dies nicht die gute Laune der Kinder. Schlussendlich hatten alle sehr viel Spaß während des Spiels.

Als alle Bahnen durchgespielt waren, ging es mit dem Zug wieder zurück nach Schiltach. Es war ein gelungener Ausflug für alle Jungmusiker und Jungmusikerinnen.

Veröffentlicht unter Allgemein Hillbilly-Kids Jugendausbildung Jugendkapelle Youngstars von Stefan. Kommentare deaktiviert

Kirchenkonzert

Am Abend des Muttertages Anfang Mai hatte sich die Stadt- und Feuerwehrkapelle Schiltach das Kirchenkonzert 2022 vorgenommen. Diesmal wirkte neben der Hauptkapelle auch das Jugendblasorchester mit, welches mit Jugendlichen aus Hillbilly-Kids, Youngstars und Jugendkapelle gebildet wurde. Mit dem Musikstück „Irish Dream“ von Kurt Gäble begannen die Jugendlichen unter der Leitung von Yannick Herzog und malten musikalisch ein Bild zur Landschaft der irischen Insel.

Es folgte die Begrüßung der Konzertbesucher durch die Vorsitzende Susanne Schmider. Ihr Können konnte die Jugendlichen im Weiteren auch beim nächsten Titel „Leif Eriksson“ von Günther Fiala zeigen, welcher vom Leben und der Geschichte dieses Seefahrers und Entdeckers Amerikas handelt. Dem tollen Applaus kamen die jungen Musiker gerne mit der Zugabe „Hanukkah Celebration“ von Carmine Pastore nach.

Nach einer kurzen Umbaupause nahm dann die Hauptkapelle im Altarraum Platz und leitete mit dem Choral „Lobet den Herren“ zum zweiten Teil des Konzertes über. Unter der Leitung von Musikdirektor Ralf Vosseler wurde danach von den Musikern „Der Magnetberg“ intoniert, welcher von Mario Bürki in Märchen aus „1001 Nacht“ gefunden worden war. Andere Klänge waren im „Ghost Ship“ von José Alberto Pina zu hören, welches den Sturm, das Abschleppen und Abdriften eines alten Schiffswracks musikalisch umsetzt. Schöne und gut klingende Melodien folgten in „At World’s End“ von Hans Zimmer vom Soundtrack des Films Pirates of the Caribbean.

In ihrem Schlusswort wies die Vorsitzende darauf hin, dass Spenden am Konzert in der Jugendarbeit verwendet und fürs Martin-Luther-Haus gedacht sind. Sie freute sich, dass alle Mitwirkenden die Freude am Musizieren wiedergefunden hätten. Dem schloss sich auch Pfarrer Markus Luy an. Er freute sich über den tollen Klang in der Stadtkirche, dankte den Musikern und sprach noch ein Gebet. Im Schluss-Stück „You raise me up“ wurden die Soli von Yannick Herzog und Horst Fleckenstein mit Sopran- und Tenorsaxophon vorgetragen. Mit der Zugabe „The Story“ bedankte sich die Hauptkapelle dann am Ende des Kirchenkonzertes gerne für den langanhaltenden Applaus.

Veröffentlicht unter Allgemein Hillbilly-Kids Jugendausbildung Jugendkapelle Stadtkapelle Youngstars von Stefan. Kommentare deaktiviert

Schnupper- und Vorspielnachmittag

Nachdem von der Stadt- und Feuerwehrkapelle im letzten Jahr der Schnupper- und Vorspielnachmittag nicht veranstaltet werden konnte, wurde diese Veranstaltung jetzt Mitte März von den Verantwortlichen des Vereins und der Jugendleitung wieder angeboten und durchgeführt. Allerdings in etwas kleinerem Gesamtrahmen und unter der Beachtung der Hygiene- und Abstandsregeln, die man auch in der räumlichen Trennung von Mitwirkenden und Besuchern direkt sehen konnte. Mit dabei waren auch Musiklehrer sowie Helfer und Vertreter des Vereins.

Los gings mit der Begrüßung der Gäste und Zuhörer durch die Jugendleiterinnen Jana Haberer und Vanessa Schuler und den Vorträgen zweier Flötengruppen mit Alyah Brede, Jule Hahn, Nele Hinze, Lara Löffler, Laura Ruschepaul und Lena Schmieder. Bei den Holzinstrumenten folgte noch ein Musikvortrag von Mia Weiß auf der Klarinette. Weitere Einzelvorträge bei den Blechblasinstrumenten waren Jasmin Schmider auf dem Tenorhorn und Timo Knödler auf dem Euphonium. Fabio Krigis trug auf der Trompete ein Musikstück alleine vor, gefolgt von einem Duett, welches er zusammen mit seinem Musiklehrer Thomas Rauber in mexikanischer Spielweise vortrug. Nach Vanessa Schmider und Emma Sum auf dem Horn waren dann die Schlagzeuger Finn Esslinger, Leo Haas und Niklas Götz mit Einzelvorträgen in ihrem Element.

Die Gäste der gut besuchten Veranstaltung konnten sich an der kleinen Bewirtung mit Kaffee und Kuchen versorgen. Am Ende der Veranstaltung bekamen Timo Knödler, Jasmin Schmider und Vanessa Schmider die Urkunden für die erfolgreiche Teilnahme am Junior-Abzeichen überreicht. Unter der Aufsicht von Jugendleiterin Jana Haberer, Jugenddirigent Yannick Herzog und Musikdirektor Ralf Vosseler hatten die drei Prüflinge bereits am Vormittag den theoretischen Teil absolviert und der praktische Teil erfolgte dann beim Vorspielnachmittag.

Mit einem Dank der Jugendleitung an alle Teilnehmer und Gäste endete dann der Schnupper- und Vorspielnachmittag der Stadt- und Feuerwehrkapelle Schiltach.

Veröffentlicht unter Allgemein Hillbilly-Kids Jugendausbildung Jugendkapelle Youngstars von Stefan. Kommentare deaktiviert

Kürbis-Schnitzen

Pünktlich  zur  Kirbezeit  trafen  sich  die  Jungmusiker  und  Jungmusikerinnen  am 17.10.2021 zum Kürbis-Schnitzen. Auch dieses Jahr waren viele Kinder wieder dabei und das Kürbisschnitzen ist mittlerweile zur Tradition geworden. Es entstanden die verschiedensten Kunstwerke und die Kinder hatten dabei sehr viel Spaß. Die gemeinsame Kirberunde musste leider ausfallen. Als kleine Entschädigung haben die Kinder gemeinsam gesungen und von der Jugendleitung Süßigkeiten überreicht bekommen. Abschließend wurden die Kinder von ihren Eltern abgeholt.

Veröffentlicht unter Allgemein Hillbilly-Kids Jugendausbildung Jugendkapelle Youngstars von Stefan. Kommentare deaktiviert

Oktoberfest 2021

Viel Glück hatte die Stadt- und Feuerwehkapelle Schiltach mit ihrem Oktoberfest im Schiltacher Stadtgarten, denn rechtzeitig zum Beginn hatte es aufgehört zu regnen. Los ging die Veranstaltung mit einem Unterhaltungskonzert der Kleinen Besetzung. Zum Programm der zwölf Musiker in ihren roten T-Shirts gehörten vorwiegend Märsche und Polkas. Aber sie konnten das Publikum auch mit einigen neuen moderner Musikstücken überraschen, die sie mit ihrem musikalischen Leiter Michel Wucher zu Gehör brachten.

Der danach folgende Programmteil gehörte dann den Hillbilly Kids, der jüngsten Gruppe im Verein. Unter der Leitung von Yannick Herzog gab die Veranstaltung für sie nach eineinhalb Jahren ohne Auftritt erstmals wieder die Gelegenheit vor Publikum zu musizieren und einige Musikstücke mit Zugabe zu präsentieren.

Im nächsten Programmteil war dann der Sound der Jugendkapelle zu hören. Sie spielten wie die Hillbilly Kids in grünen T-Shirts und wurden von Musikdirektor Ralf Vosseler dirigiert, der auch bei einigen Musikstücken selbst mitspielte. Das Unterhaltungskonzert mit den flotten und modernen Musikstücken machte auch den Mitgliedern der Jugendkapelle sehr viel Spaß, da auch hinter ihnen eine genau solange Auftrittspause lag. Auch sie durften den Platz unter der großen Friedenslinde erst nach einer Zugabe verlassen.

Mit einer kleinen von Sylvie Dinger-Brede organisierten Bewirtung wurden die Besucher versorgt. Angesagt wurden die mitwirkenden Gruppen von der Vereinsvorsitzenden Susanne Schmider. Durch sie bekamen die Zuhörer am Ende die Wahl sich mit dem Verbleiben im Stadtgarten für einige zusätzliche Musikstücke der Kleinen Besetzung zu entscheiden. Mit dieser musikalischen Sonderzugabe endete ein schöner musikalischer Sonntag bei letztendlich überwiegend freundlichem Wetter, der bei den Zuhörern insgesamt sehr gut ankam und allen viel Freude bereitete.

Veröffentlicht unter Allgemein Hillbilly-Kids Jugendausbildung Jugendkapelle von Stefan. Kommentare deaktiviert