Strandkonzert auf dem Campingplatz

Das Strandkonzert der Stadt- und Feuerwehrkapelle Anfang Juli konnte nicht wie gewohnt auf der Lehwiese stattfinden, da diese durch Bauarbeiten am Hochwasserschutz in Beschlag genommen war. Einen geeigneten Ausweichort fand die Kapelle aber ein Stück flussabwärts auf dem Schiltacher Campingplatz, der auch direkt an der Kinzig liegt und dadurch der Konzertname „Strandkonzert“ weiterhin voll zutraf.

In der Begrüßung der Konzertbesucher bedankte sich die Vorsitzende Susanne Schmider beim Musiker Hermann Brede und seiner Frau Beate, dass die Kapelle das Konzert am Campingplatz veranstalten konnte. Als weitere Änderung gab sie bekannt, dass Vizedirigent Michel Wucher in Vertretung des erkrankten Dirigenten das Konzert leitet. Michel Wucher hatte tolle Musikstücke zusammengestellt und Märsche wie „The Washington Post“ und „St. Louis Blues“ sowie bekannte Polkas wie „Fernweh-Polka“, „Musikantensehnsucht“, „Wir Musikanten“ und „Böhmischer „Traum“ kamen bei den zahlreichen Zuhörern sehr gut an. Bei der Zugabe „Hoch Badnerland“ konnte kräftig mitgesungen werden.

Keine Änderung gab es bei den Grillwürsten, die Kurt Otto zusammen mit Harry Bühler auf dem Grill zubereitete und so für das leibliche Wohl der Konzertbesucher sorgte. Zu den Gästen gehörten auch die Mountainbike-Gruppe des Schiltacher Skiclubs, die nach ihrer Freitagsausfahrt bei der Stadtkapelle vorbeischaute. Insgesamt hatten die Musiker, welche in den roten Vereins-T-Shirts spielten, einen schönen Bereich zur Verfügung und auch die Konzertbesucher hatten bei den sehr angenehmen Außentemperaturen eine schönen Platz und gute Unterhaltung beim Strandkonzert gefunden.

Veröffentlicht unter Allgemein Stadtkapelle von Stefan. Kommentare deaktiviert

Stadtkapelle gibt Spenden vom Kirchenkonzert weiter

Es hat mittlerweile schon ein wenig Tradition, dass die Stadt- und Feuerwehrkapelle Schiltach Spenden vom Kirchenkonzert für wohltätige oder gemeinnützige Aufgaben weitergibt. So haben es sich Vorstandschaft und Kapelle auch in diesem Jahr wieder vorgenommen, die Spenden vom Kirchenkonzert hälftig für die Jugendarbeit im Verein und für einen guten Zweck außerhalb des Vereins zu verwenden.

Besonders erfreulich war, dass das Kirchenkonzert am 12. Juni, an dem auch ein zu diesem Anlass gebildeter ökumenischer Kirchenchor mitgewirkt hatte, sehr gut besucht war und durch die großzügigen Konzertbesucher eine tolle Spendensumme zusammenkam.

Entsprechend der im Vorfeld getroffenen Idee konnte nun Anfang Juli die Vorsitzende Susanne Schmider das Gottlob-Freithaler-Haus besuchen um den  Spendenanteil von 600 Euro zu übergeben. Das Geld reicht aus um „Ein Wagen voller Musik“ anzuschaffen. Es handelt sich hierbei um ein Instrumenten-Set für große Gruppen, in dem verschiedene Rhythmus-Instrumente, Glockenspiele, Klangbausteine und weiteres mehr übersichtlich zusammengestellt sind und welches für die Seniorenarbeit vorgesehen ist. Entsprechend groß war deshalb die Freude im Schiltacher Altenzentrum bei den Betreuern um Astrid Haas und den Bewohnern für die Finanzierung dieser Anschaffung. Gerne nahm die Vorsitzende den herzlichen Dank stellvertretend mit, um ihn an die Mitwirkenden und alle Besucher des Kirchenkonzertes 2016 weiterzugeben.

Veröffentlicht unter Allgemein Stadtkapelle von Stefan. Kommentare deaktiviert

Sommerfest 2016

- Viel Blasmusik und Fußball-EM-Atmosphäre am Parkdeck Schüttesäge-

Das Frühschoppenkonzert am Sommerfest 2016 am 26. Juni beim Parkdeck Schüttesäge bestritt in diesem Jahr der Musikverein Harmonie Wahlen. Die Kapelle aus dem Saarland machte an diesem Wochenende einen Gegenbesuch bei den Schiltacher Musikern. Die Verbindung kommt durch den Schiltacher Tourismus-Manager Christian Jäckels zustande, der aus dem Saarland stammt und seit geraumer Zeit in der Stadtkapelle musiziert. Am Samstag wurden die Saarländer Musiker mit einem Sektempfang in Schiltach begrüßt und bei der anschließenden Stadtführung gab es Informationen zur Flößerstadt Schiltach. Am Samstagabend wurde das Wiedertreffen der beiden Vereine mit einem bunten Abend und einer lustigen Musiker-Olympiade gemeinsam gefeiert und nach einem gemeinsamen Frühstück konnte dann das Sommerfest mit dem Frühschoppenkonzert unter Dirigent Dietmar Jäckels beginnen.

Mehr Blasmusik wurde dann am Nachmittag von den Youngstars unter Vanessa Schuler und Melanie Wucher geboten. Den musikalischen Abschluss setzte dann die Trachtenkapelle Oberwolfach, die unter Dirigent Roman Schilli die tolle Stimmung am Parkdeck noch weiter steigern konnte. Mit einer umfangreichen Speisen- und Getränkekarte und auch mit Kaffee und Kuchen, die von Musikern und Eltern der Musikschüler gebacken worden waren, verwöhnte der Verein die Festbesucher und die Jugendleitung kümmerte sich mit Spielen und  Kinderprogramm um die jungen Gäste.

Der Ausklang des Sommerfestes mündete dann in der Übertragung des Achtelfinalspiels der deutschen Fußballnationalmannschaft gegen die Slowakei, zu der sich die Kapelle kurzfristig entschlossen hatte und von vielen Festbesuchern angenommen wurde. Mit einem schönen Wochenende, einem gut besuchten Sommerfest mit viel Blasmusik und auch Fußball lässt sich die Veranstaltung der Stadt- und Feuerwehrkapelle am Parkdeck im Rückblick zusammenfassen.

Veröffentlicht unter Allgemein Stadtkapelle Youngstars von Stefan. Kommentare deaktiviert

Kirchenkonzert 2016

Am Kirchenkonzert der Stadt- und Feuerwehrkapelle am 12. Juni 2016 in der evangelischen Stadtkirche ist es Musikdirektor Ralf Vosseler auf besondere Weise gelungen ein tolles Kirchenkonzert zusammen zu stellen.

Nach der Begrüßung der Konzertbesucher in der fast vollbesetzten Kirche durch die Vorsitzende Susanne Schmider wurde das Konzert mit „La Basilica di San Marco“ feierlich eröffnet. Dann folgte mit „Missa Brevis“ schon der erste große Höhepunkt des Konzertes. Aus dieser Messe wurden die vier Teile „Kyrie“, „Gloria“, „Sanctus“ und „Agnus Dei“ aufgeführt. Die Singstimmen hat dabei der aus dem ökumenischen Kirchenchor gebildete Projektchor übernommen. Die Vorbereitung der Sänger lag in Händen von Chordirigentin Susanne Mogler und in zwei gemeinsamen Proben hatten Sänger und Musiker in der Vorbereitung zusammen geübt. Mit „Noah’s Ark“ erzählte die Kapelle dann musikalisch die biblische Geschichte von der Arche Noah. Die vier Sätze waren dabei mit gesprochen Texten von Melanie Knödler zusammengebunden.

Auch das nächste Stück „Around the world in 80 days“ forderte eine hohe Konzentration der Musiker. Es wurde von Vanessa Schuler dirigiert, die derzeit eine Dirigentenausbildung absolviert und die Herausforderung mit diesem Musikstück bravourös gemeistert hat. Ein weiterer Höhepunkt wurde vom Stück „Oblivion“ gesetzt, in welchem das Solo auf Sopran Saxophon von Horst Fleckenstein vorgetragen wurde. Das gleiche gilt auch für das letzte Musikstück des Konzertes bei dem Alois Mantel mit seinem Solo auf der Trompete zum Stück „Camille“ einmal mehr die Zuhörer begeistern konnte.

In der Verabschiedung von Susanne Schmider waren Dankadressen an den ökumenischen Kirchenchor unter Susanne Mogler, an die Dirigenten Vanessa Schuler und Ralf Vosseler und an die Musiker enthalten. Die Vorsitzende erläuterte noch, dass Spenden aus dem Konzert je zur Hälfte in die Jugendausbildung und an das Altenzentrum Gottlob-Freithaler-Haus gehen sollen. Die erste Zugabe „The Glory of Love“ von Vanessa Schuler dirigiert, zeigte nochmal die tolle Akustik der Stadtkirche und zur zweiten Zugabe kamen nochmal die Sänger mit einem Satz aus der Messe dazu. Mit allen Akteuren zusammen endete dann der schöne Konzertabend im lang anhaltenden Applaus der Konzertbesucher.

Veröffentlicht unter Allgemein Stadtkapelle von Stefan. Kommentare deaktiviert

Jugendkonzert 2016

Am Freitag dem 3. Juni fand um 19 Uhr das Jugendkonzert 2016 der Stadt- und Feuerwehrkapelle Schiltach statt.

Aufgrund des unbeständigen und kühlen Wetters wurde als Veranstaltungsort auf den Probenraum in der Schiltacher Grundschule ausgewichen. Nach der Begrüßung der Konzertbesucher durch  Jugendleiter Simon Bühler startete das Jugendkonzert mit der Schülergruppe Hillbilly Kids. Unter der abwechselnden Leitung von Madeleine Fleckenstein und Robin Hübner steuerten die vier Musikschüler zwei Musikstücke und ein Zugabe zu diesem ersten Konzertteil bei. Für die zurückliegende Arbeit mit der Schülergruppe bedankte sich Simon Bühler mit einem Präsent bei Madeleine Fleckenstein, die wegen einem auswärtigen Studium die musikalische Leitung  aufhören wird.

Der zweite Programmteil gehörte dann der Nachwuchsgruppe Youngstars, die nacheinander von Vanessa Schuler und Melanie Wucher dirigiert wurden. Die drei schwungvollen Musikstücke der 10 Jungmusiker kamen dabei sehr gut an und der vom Publikum geforderten Zugabe wurde gerne nachgekommen. Die Pause zum dritten Konzertteil nutzte der Jugendleiter um sich bei den besten Probensuchern mit einem kleinen Geschenk zu bedanken. Im dabei betrachteten Zeitraum hatten Nico Aberle, Simon Bühler, Jonas Götz, Yannick Herzog, Jonas Kopf, David Lenk, Laura Maier, Martin Mantel und Mara Schmider am wenigsten in den Übungsstunden gefehlt. In den Pausen sowie vor und nach dem Konzert konnten sich die Konzertbesucher an der kleinen Bewirtung mit Vesperwecken und Getränken versorgen.

Noch moderner und fetziger fielen dann die Musikstücke aus, die im dritten Konzertteil von der Jugendkapelle zum Vortrag kamen. Die etwa 20 Musiker wurden von Musikdirektor Ralf Vosseler geleitet, der die vier gespielten Stücke und die besonders gewünschte Zugabe jeweils ansagte und das insgesamt gut gelungene Konzert abschließend als Streifzug durch die Jugendarbeit der Stadt- und Feuerwehrkapelle Schiltach bezeichnete.

Veröffentlicht unter Allgemein Hillbilly-Kids Jugendausbildung Jugendkapelle Youngstars von Stefan. Kommentare deaktiviert