Jahreskonzert – Publikum lässt sich durch heiße Rhythmen mitreißen

Die Stadt- und Feuerwehrkapelle brachte am 19. November mit ihrem Jahreskonzert unter dem Motto „Viva la musica“ viel Schwung in die Schiltacher Friedrich-Grohe-Halle.

Im ersten Programmteil legte zuerst die Nachwuchsgruppe Youngstars los. Unter der Leitung von Vanessa Schuler und Melanie Wucher und mit Ansagen unterschiedlicher Gruppenmitgliedern spielten sie die beiden Musikstücke „Chariots of Fire“ und „Ultimatum“ sowie eine Zugabe.

An der folgenden Programmstelle war dann Gelegenheit eine ganze Reihe von Jungmusikern zu ehren, die in 2016 eine Prüfung zum Jungmusikerleistungsabzeichen mit Erfolg abgelegt hatten. Von Rebecca Esslinger und Simon Bühler vom Jugendleitungsteam und der Vorsitzenden Susanne Schmider erhielten für Bronze Luca Spinner (Horn), Jonas Götz (Schlagzeug) für Silber Nico Aberle (Trompete), Yannick Herzog (Altsaxophon), Robin Hübner (Schlagzeug), Jonas Kopf (Posaune), David Lenk (Trompete), Jeanloup Pineau-Dufaut (Altsaxophon), David Spinner (Trompete) und Timo Springer (Tuba) und für das außergewöhnliche Gold Fabienne Manegold (Klarinette) und Jonas Spinner (Altsaxophon) die zugehörigen Urkunden und ein Präsent überreicht.
Die Jugendkapelle Schiltach übernahm dann den zweiten Konzertteil. Sie besteht ausschließlich aus jugendlichen Musikern des Vereins und wird wie die Hauptkapelle von Musikdirektor Ralf Vosseler dirigiert. Vorgetragen wurden die beiden Musikwerke “Flight of the Eagles” und die “Tarzan Soundtrack Highlights”. Die vom Publikum geforderte Zugabe kamen die Jugendkapelle mit „Springtime“ und dem Posaunen-Solo von Jonas Kopf gerne nach.

Nachdem die Hauptkapelle zum dritten Programmteil auf der Bühne Platz genommen hatte, wurde zuerst Wolfram Hils vom Ehrenpräsident Gerhard Roth vom Musikverband Kinzigtal und von der Vorsitzenden für sein insgesamt 40 jähriges Engagement als Musiker und Vorstandsmitglied ausgezeichnet.

Durch die charmante Ansage von Melanie Knödler wurde das Publikum mit dem Motto „Viva la musica“ und den dazugehörigen Musikstücken vertraut gemacht. Nach der Eröffnung mit „For the next Thousands“ folgte das Musicalstück, welches die Geschichte von „Zorro“ in musikalischer Form und mit Musik der Gipsy Kings nachvollzog. Noch flotter und heißer wurden die Rhythmen mit „Danzas Cubanas“, „Espana Cani“ und dem „Latin Pop Special“, welche zu stetig wachsender Begeisterung des Publikums beitrugen. Mit der Zugabe „Amparito Roca“ steuerte Musikdirektor Ralf Vosseler auch einen Marsch und zwar in spanischer Form passend zum Motto bei und mit „Fiesta Della Costa“ gab er Vanessa Schuler eine weitere Gelegenheit, ihrer Dirigentenausbildung erfolgreich weiterzuführen.

Am Ende des Konzertes bedankte sich Susanne Schmider bei den Konzertbesuchern und auch bei den Musikern und Solisten. Einen besonderen Dank richtete die Vorsitzende noch an das Dekorationsteam, an die Küchenmannschaft, für die Erstellung der Drucksachen, allen Ansagern und den musikalischen Leitern mit Musikdirektor Ralf Vosseler voran.

Veröffentlicht unter Allgemein Jugendkapelle Stadtkapelle Youngstars von Stefan. Kommentare deaktiviert

Probentag für das Jahreskonzert 2016

Mitte Oktober trafen sich die Musiker der Stadt- und Feuerwehrkapelle Schiltach zu einem ganztägigen Probentag im Probelokal in der früheren Grundschule in Schiltach. Er begann Samstag morgens um 9 Uhr. Probenstunden mit dem gesamten Orchester wechselten dabei mit Registerproben ab, bei denen sich verschiedene Registergruppen in benachbarte Räume zum Üben von schwierigen Stellen zurückzogen. In den anschließenden Gesamtproben setzte Dirigent Musikdirektor Ralf Vosseler die geübten einzelnen Teile mit der ganzen Kapelle wieder zusammen. Kaffeepausen und ein gemeinsames Mittagessen in der Rosenlaube bei Familie Brede sorgten für Auflockerung. Durch Kuchen- und Salatspenden der Musiker konnten die Ausgaben für den Verein gering gehalten werden.

Der Probentag gehört als wichtiger Bestandteil zur Vorbereitung auf das Jahreskonzert, welches am Samstag, dem 19. November 2016 um 20 Uhr in der Friedrich-Grohe-Halle in Schiltach stattfindet.

Musikalisch wird in diesem Jahr Lateinamerika besucht. Filmmusikmelodien werden in den Musikstücken zu finden sein, Conga- , Salsa- und Mambo-Rhythmen kommen zu Gehör, das Musicalstück über Zorro enthält Musik der Gipsy Kings und Musikstücke mit Paso Doble und Latin Pop stehen in diesem außergewöhnlichen Jahreskonzertprogramm. Eintrittskarten zum Vorverkaufspreis gibt es ab Anfang November bei Musikern der Kapelle, bei den Schiltacher Geldinstituten oder über die Internetseite des Vereins. Weitere Mitwirkende sind die Nachwuchsgruppe Youngstars und die Jugendkapelle, die sich wie die Hauptkapelle in der Vorbereitung zum Jahreskonzert 2016 befinden.

Veröffentlicht unter Allgemein Stadtkapelle von Stefan. Kommentare deaktiviert

Strandkonzert auf dem Campingplatz

Das Strandkonzert der Stadt- und Feuerwehrkapelle Anfang Juli konnte nicht wie gewohnt auf der Lehwiese stattfinden, da diese durch Bauarbeiten am Hochwasserschutz in Beschlag genommen war. Einen geeigneten Ausweichort fand die Kapelle aber ein Stück flussabwärts auf dem Schiltacher Campingplatz, der auch direkt an der Kinzig liegt und dadurch der Konzertname „Strandkonzert“ weiterhin voll zutraf.

In der Begrüßung der Konzertbesucher bedankte sich die Vorsitzende Susanne Schmider beim Musiker Hermann Brede und seiner Frau Beate, dass die Kapelle das Konzert am Campingplatz veranstalten konnte. Als weitere Änderung gab sie bekannt, dass Vizedirigent Michel Wucher in Vertretung des erkrankten Dirigenten das Konzert leitet. Michel Wucher hatte tolle Musikstücke zusammengestellt und Märsche wie „The Washington Post“ und „St. Louis Blues“ sowie bekannte Polkas wie „Fernweh-Polka“, „Musikantensehnsucht“, „Wir Musikanten“ und „Böhmischer „Traum“ kamen bei den zahlreichen Zuhörern sehr gut an. Bei der Zugabe „Hoch Badnerland“ konnte kräftig mitgesungen werden.

Keine Änderung gab es bei den Grillwürsten, die Kurt Otto zusammen mit Harry Bühler auf dem Grill zubereitete und so für das leibliche Wohl der Konzertbesucher sorgte. Zu den Gästen gehörten auch die Mountainbike-Gruppe des Schiltacher Skiclubs, die nach ihrer Freitagsausfahrt bei der Stadtkapelle vorbeischaute. Insgesamt hatten die Musiker, welche in den roten Vereins-T-Shirts spielten, einen schönen Bereich zur Verfügung und auch die Konzertbesucher hatten bei den sehr angenehmen Außentemperaturen eine schönen Platz und gute Unterhaltung beim Strandkonzert gefunden.

Veröffentlicht unter Allgemein Stadtkapelle von Stefan. Kommentare deaktiviert

Stadtkapelle gibt Spenden vom Kirchenkonzert weiter

Es hat mittlerweile schon ein wenig Tradition, dass die Stadt- und Feuerwehrkapelle Schiltach Spenden vom Kirchenkonzert für wohltätige oder gemeinnützige Aufgaben weitergibt. So haben es sich Vorstandschaft und Kapelle auch in diesem Jahr wieder vorgenommen, die Spenden vom Kirchenkonzert hälftig für die Jugendarbeit im Verein und für einen guten Zweck außerhalb des Vereins zu verwenden.

Besonders erfreulich war, dass das Kirchenkonzert am 12. Juni, an dem auch ein zu diesem Anlass gebildeter ökumenischer Kirchenchor mitgewirkt hatte, sehr gut besucht war und durch die großzügigen Konzertbesucher eine tolle Spendensumme zusammenkam.

Entsprechend der im Vorfeld getroffenen Idee konnte nun Anfang Juli die Vorsitzende Susanne Schmider das Gottlob-Freithaler-Haus besuchen um den  Spendenanteil von 600 Euro zu übergeben. Das Geld reicht aus um „Ein Wagen voller Musik“ anzuschaffen. Es handelt sich hierbei um ein Instrumenten-Set für große Gruppen, in dem verschiedene Rhythmus-Instrumente, Glockenspiele, Klangbausteine und weiteres mehr übersichtlich zusammengestellt sind und welches für die Seniorenarbeit vorgesehen ist. Entsprechend groß war deshalb die Freude im Schiltacher Altenzentrum bei den Betreuern um Astrid Haas und den Bewohnern für die Finanzierung dieser Anschaffung. Gerne nahm die Vorsitzende den herzlichen Dank stellvertretend mit, um ihn an die Mitwirkenden und alle Besucher des Kirchenkonzertes 2016 weiterzugeben.

Veröffentlicht unter Allgemein Stadtkapelle von Stefan. Kommentare deaktiviert

Sommerfest 2016

- Viel Blasmusik und Fußball-EM-Atmosphäre am Parkdeck Schüttesäge-

Das Frühschoppenkonzert am Sommerfest 2016 am 26. Juni beim Parkdeck Schüttesäge bestritt in diesem Jahr der Musikverein Harmonie Wahlen. Die Kapelle aus dem Saarland machte an diesem Wochenende einen Gegenbesuch bei den Schiltacher Musikern. Die Verbindung kommt durch den Schiltacher Tourismus-Manager Christian Jäckels zustande, der aus dem Saarland stammt und seit geraumer Zeit in der Stadtkapelle musiziert. Am Samstag wurden die Saarländer Musiker mit einem Sektempfang in Schiltach begrüßt und bei der anschließenden Stadtführung gab es Informationen zur Flößerstadt Schiltach. Am Samstagabend wurde das Wiedertreffen der beiden Vereine mit einem bunten Abend und einer lustigen Musiker-Olympiade gemeinsam gefeiert und nach einem gemeinsamen Frühstück konnte dann das Sommerfest mit dem Frühschoppenkonzert unter Dirigent Dietmar Jäckels beginnen.

Mehr Blasmusik wurde dann am Nachmittag von den Youngstars unter Vanessa Schuler und Melanie Wucher geboten. Den musikalischen Abschluss setzte dann die Trachtenkapelle Oberwolfach, die unter Dirigent Roman Schilli die tolle Stimmung am Parkdeck noch weiter steigern konnte. Mit einer umfangreichen Speisen- und Getränkekarte und auch mit Kaffee und Kuchen, die von Musikern und Eltern der Musikschüler gebacken worden waren, verwöhnte der Verein die Festbesucher und die Jugendleitung kümmerte sich mit Spielen und  Kinderprogramm um die jungen Gäste.

Der Ausklang des Sommerfestes mündete dann in der Übertragung des Achtelfinalspiels der deutschen Fußballnationalmannschaft gegen die Slowakei, zu der sich die Kapelle kurzfristig entschlossen hatte und von vielen Festbesuchern angenommen wurde. Mit einem schönen Wochenende, einem gut besuchten Sommerfest mit viel Blasmusik und auch Fußball lässt sich die Veranstaltung der Stadt- und Feuerwehrkapelle am Parkdeck im Rückblick zusammenfassen.

Veröffentlicht unter Allgemein Stadtkapelle Youngstars von Stefan. Kommentare deaktiviert