Förderung eines Luftfiltergerätes

Die Stadt- und Feuerwehrkapelle Schiltach bedankt sich recht herzlich beim Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst für die Förderung eines Luftfiltergeräts.

Angeschafft wurde mit der Unterstützung der Verwaltung des Musikverbandes Kinzigtal der Luftfilter AEROsorp3700 als Dauerleihgabe mit einer Selbstbeteiligung des Vereins sowie mit einem größeren Anteil der Förderung über das Impulsprogramm „Kultur nach Corona“ durch das Ministerium.

Bis zum fertigen Umbau des Gesamtproberaumes wird das Luftfiltergerät zuerst im Proberaum der Jugendgruppen Hillbilly Kids, den Youngstars und der Jugendkapelle eingesetzt. Der Verein freut sich damit auf einen sicheren Probenstart und dem verbesserten Gesundheitsschutz.

Veröffentlicht unter Allgemein von Stefan. Kommentare deaktiviert

Schnupper- und Vorspielnachmittag

Nachdem von der Stadt- und Feuerwehrkapelle im letzten Jahr der Schnupper- und Vorspielnachmittag nicht veranstaltet werden konnte, wurde diese Veranstaltung jetzt Mitte März von den Verantwortlichen des Vereins und der Jugendleitung wieder angeboten und durchgeführt. Allerdings in etwas kleinerem Gesamtrahmen und unter der Beachtung der Hygiene- und Abstandsregeln, die man auch in der räumlichen Trennung von Mitwirkenden und Besuchern direkt sehen konnte. Mit dabei waren auch Musiklehrer sowie Helfer und Vertreter des Vereins.

Los gings mit der Begrüßung der Gäste und Zuhörer durch die Jugendleiterinnen Jana Haberer und Vanessa Schuler und den Vorträgen zweier Flötengruppen mit Alyah Brede, Jule Hahn, Nele Hinze, Lara Löffler, Laura Ruschepaul und Lena Schmieder. Bei den Holzinstrumenten folgte noch ein Musikvortrag von Mia Weiß auf der Klarinette. Weitere Einzelvorträge bei den Blechblasinstrumenten waren Jasmin Schmider auf dem Tenorhorn und Timo Knödler auf dem Euphonium. Fabio Krigis trug auf der Trompete ein Musikstück alleine vor, gefolgt von einem Duett, welches er zusammen mit seinem Musiklehrer Thomas Rauber in mexikanischer Spielweise vortrug. Nach Vanessa Schmider und Emma Sum auf dem Horn waren dann die Schlagzeuger Finn Esslinger, Leo Haas und Niklas Götz mit Einzelvorträgen in ihrem Element.

Die Gäste der gut besuchten Veranstaltung konnten sich an der kleinen Bewirtung mit Kaffee und Kuchen versorgen. Am Ende der Veranstaltung bekamen Timo Knödler, Jasmin Schmider und Vanessa Schmider die Urkunden für die erfolgreiche Teilnahme am Junior-Abzeichen überreicht. Unter der Aufsicht von Jugendleiterin Jana Haberer, Jugenddirigent Yannick Herzog und Musikdirektor Ralf Vosseler hatten die drei Prüflinge bereits am Vormittag den theoretischen Teil absolviert und der praktische Teil erfolgte dann beim Vorspielnachmittag.

Mit einem Dank der Jugendleitung an alle Teilnehmer und Gäste endete dann der Schnupper- und Vorspielnachmittag der Stadt- und Feuerwehrkapelle Schiltach.

Veröffentlicht unter Allgemein Hillbilly-Kids Jugendausbildung Jugendkapelle Youngstars von Stefan. Kommentare deaktiviert

Kürbis-Schnitzen

Pünktlich  zur  Kirbezeit  trafen  sich  die  Jungmusiker  und  Jungmusikerinnen  am 17.10.2021 zum Kürbis-Schnitzen. Auch dieses Jahr waren viele Kinder wieder dabei und das Kürbisschnitzen ist mittlerweile zur Tradition geworden. Es entstanden die verschiedensten Kunstwerke und die Kinder hatten dabei sehr viel Spaß. Die gemeinsame Kirberunde musste leider ausfallen. Als kleine Entschädigung haben die Kinder gemeinsam gesungen und von der Jugendleitung Süßigkeiten überreicht bekommen. Abschließend wurden die Kinder von ihren Eltern abgeholt.

Veröffentlicht unter Allgemein Hillbilly-Kids Jugendausbildung Jugendkapelle Youngstars von Stefan. Kommentare deaktiviert

Probentag 2021

Mitte Oktober führte die Stadt- und Feuerwehrkapelle Schiltach einen Probentag durch. Er begann samstagmorgens um 10 Uhr im Probelokal in der ehemaligen Grundschule mit einer Gesamtprobe. Beim Durchspielen der geplanten Musikstück unter Leitung von Musikdirektor Ralf Vosseler wurde besonders auf schwierige Stellen geachtet, die noch zu verbessern sind. Um diese Punkte zu üben, konnten sich Dirigent und Registerführer in benachbarten Räume zurückziehen und hier in kleineren Gruppen gezielt üben. Im Zeitplan folgte dann eine kurze Pause, bevor es mit einer weiteren Gesamtprobe in den zweiten Teil des Probentages ging.

Insgesamt gehört der Probentag zur Vorbereitung auf das Jahreskonzert, welches am 20. November 2021 um 20 Uhr in der Friedrich-Grohe-Halle in Schiltach vorgesehen ist. Der Ablauf und die Bewirtung werden sich dann an den dort geltenden Regelungen und Empfehlungen zur Corona-Pandemie richten und bei der Planung entsprechend berücksichtigt. Eintrittskarten zum Vorverkaufspreis sind ab Anfang November bei Musikern der Kapelle, bei den Schiltacher Geldinstituten oder über die Internetseite des Vereins erhältlich. Wie die Kapelle mitteilt, ist eine Reservierung von Sitzplätzen nicht möglich.

Musikalisch wird sich die Stadtkapelle mit dem Jahreskonzertmotto in die märchenhafte Welt von „1001 Nacht“ begeben. Die Musiker waren selbst überrascht welch tollen Stücke Musikdirektor Ralf Vosseler zu diesem Thema gefunden und für ein sehr interessantes Programm vorgeschlagen hat. Neben diesem Probentag werden noch zusätzliche Proben und eine Hauptprobe in der Friedrich-Grohe-Halle zur Vorbereitung der Musiker auf das Jahreskonzert im November gehören.

Veröffentlicht unter Allgemein Stadtkapelle von Stefan. Kommentare deaktiviert

Oktoberfest 2021

Viel Glück hatte die Stadt- und Feuerwehkapelle Schiltach mit ihrem Oktoberfest im Schiltacher Stadtgarten, denn rechtzeitig zum Beginn hatte es aufgehört zu regnen. Los ging die Veranstaltung mit einem Unterhaltungskonzert der Kleinen Besetzung. Zum Programm der zwölf Musiker in ihren roten T-Shirts gehörten vorwiegend Märsche und Polkas. Aber sie konnten das Publikum auch mit einigen neuen moderner Musikstücken überraschen, die sie mit ihrem musikalischen Leiter Michel Wucher zu Gehör brachten.

Der danach folgende Programmteil gehörte dann den Hillbilly Kids, der jüngsten Gruppe im Verein. Unter der Leitung von Yannick Herzog gab die Veranstaltung für sie nach eineinhalb Jahren ohne Auftritt erstmals wieder die Gelegenheit vor Publikum zu musizieren und einige Musikstücke mit Zugabe zu präsentieren.

Im nächsten Programmteil war dann der Sound der Jugendkapelle zu hören. Sie spielten wie die Hillbilly Kids in grünen T-Shirts und wurden von Musikdirektor Ralf Vosseler dirigiert, der auch bei einigen Musikstücken selbst mitspielte. Das Unterhaltungskonzert mit den flotten und modernen Musikstücken machte auch den Mitgliedern der Jugendkapelle sehr viel Spaß, da auch hinter ihnen eine genau solange Auftrittspause lag. Auch sie durften den Platz unter der großen Friedenslinde erst nach einer Zugabe verlassen.

Mit einer kleinen von Sylvie Dinger-Brede organisierten Bewirtung wurden die Besucher versorgt. Angesagt wurden die mitwirkenden Gruppen von der Vereinsvorsitzenden Susanne Schmider. Durch sie bekamen die Zuhörer am Ende die Wahl sich mit dem Verbleiben im Stadtgarten für einige zusätzliche Musikstücke der Kleinen Besetzung zu entscheiden. Mit dieser musikalischen Sonderzugabe endete ein schöner musikalischer Sonntag bei letztendlich überwiegend freundlichem Wetter, der bei den Zuhörern insgesamt sehr gut ankam und allen viel Freude bereitete.

Veröffentlicht unter Allgemein Hillbilly-Kids Jugendausbildung Jugendkapelle von Stefan. Kommentare deaktiviert